Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

Afghanische Küche mit Platin Hanifi

Start
Sonntag, 10. November 2019 16:00
Ende
Sonntag, 10. November 2019 20:00

85,00  (inkl. MwSt)

Heute haben wir wieder einmal Besuch! Platin Hanifi nimmt uns in vier Gängen mit auf eine kulinarische Reise und kocht mit uns tolle afghanische Gerichte.

 

“Wenn der Gastgeber die Tür öffnet, wird das Haus ein Tempel für die Gäste.” sagt man in Afghanistan.

Direkt an der Seidenstraße gelegen, wurde die afghanische auch von den Küchen anderer Regionen beeinflusst. Besonders der indische und persische Einfluss sorgen für eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen und unterschiedlichen Gewürzen. Stellt euch selbst einfach den Geschmack von gebackenem frischen Pfannenbrot, exotischen Kirschpaprika-Chutneys oder auch orientalisch gewürzten Köfte vom Rind vor. Lecker!

Seid dabei und kocht mit uns fantastische Gerichte vom Hindukusch.

 

Geboren und aufgewachsen in Kabul kam Platin Hanifi, die Jura und Pädagogik studierte, schon bereits ende der 1960er Jahre gemeinsam mit Ihrem Ehemann als Diplomaten nach Bonn. Nach der sowjetischen Invasion flüchtete Platin 1980 und bleibt danach in Bochum. Seither hat sie Afghanistan mehrfach besucht und gründete 2004 den Verein Sadaf e.V., der seit 2014 einen Kindergarten für benachteiligte Mädchen betreibt. Sadaf heißt übersetzt Muschel und die afghanischen Mädchen sind die Perlen, die geschützt und ermutigt werden, ihren eigenen Lebensweg zu gehen.

Damit die durch Kriegsereignisse verstörten Mädchen wieder lachen lernen, stiftet Platin Hanifi ihre heutige Gage als Gastköchin dem Gemeinnützigen Verein Sadaf e.V. Zukunft für Kinder in Afghanistan.

 

 

Beginn 16:00 Uhr; Alle Speisen und Getränke inklusive

 

2 vorrätig

Kategorien: ,

Status

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.

14 Verkauft