GASTRO-EMPFEHLUNG

GASTRO-EMPFEHLUNG

An dieser Stelle wollen wir unsere lieben Kollegen würdigen. Denn wir gehen auch sehr gerne und oft essen, sind dabei natürlich gerne kritisch, doch stets kollegial.
Gerne empfehlen wir als Restaurants weiter, wenn sie uns gefallen.

Einer unserer aktuellen Lieblingsorte ist das Genki Bao. Der kleine Imbiss in der Brüderstraße blickt auf eine kurze Historie zurück. Der Laden, zuletzt war die Burgerschmiede Eastwood hier drin, ist klein, die Gäste sitzen auf Bänken an Holztischen, die Küche ist offen und die Karte klein.

Auf den Tisch kommt modernes chinesisches StreetFast-Food, handwerklich hergestellt, aromenstark und schnell und unkompliziert serviert. Super die Teigtaschen „Sheng Jian Bao“ gefüllt mit Schweinehack, mit Garnelen und Schweinehack oder mit. Grandios fand Jürgen seine Wan-TanSuppe mit fünf Teigtaschen voller Schwein und Hirtentäschelkraut für schmale 5,80 Euro. Der namensgebende Burger ist kein gewöhnlicher: im fluffigen Bun kommt etwa gegrilltes Hähnchenfleisch mit Salat, Zwiebel und Teriyaki-Sauce für barmherzige 5,80 Euro. Es sind im Starter-Bereich noch Entdeckungen zu machen, genauso unter den Varianten großer heißer Nudelsuppen. Wir könnten da jeden Tag essen!